Übergang zum neuen System

 

In wenigen Wochen hat sich die Bewegung der Gelbwesten in ganz Frankreich und anderen Ländern der Welt verbreitet, was eine allgemeine Unzufriedenheit der Institutionen widerspiegelt. Ideologische Gruppen von rechts und links drohen, die Essenz dieser Bewegung zu zerstören, wie dies bei anderen sozialen Bewegungen der Fall war. In diesem Zusammenhang haben wir es für zweckmäßig gehalten, dieses Manifest zu erarbeiten, das dazu dienen kann, diese Bewegung zu lenken, um den Druck auf die Institutionen zu erhöhen, damit sie dem allgemeinen Interesse dienen.

Manifest über die Gelbwestenbewegung

 

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (UDHR) sollte als Grundlage für die Änderung des Governance-Systems dienen, sollte jedoch geändert werden, wobei jegliche Bezugnahme auf den Staat gestrichen werden sollte. Aus diesem Grund haben wir folgendes Dokument veröffentlicht:
Manifest zu den Menschenrechten

 

Institutionelle Korruption hat den sozialen Sektor verseucht. Da der soziale Sektor den öffentlichen Sektor ersetzen muss, um Dekadenz zu vermeiden und fortschrittliche Gesellschaften zu schaffen, müssen wir zuvor verhindern, dass der öffentliche Sektor die Korruption im sozialen Sektor weiterhin fördert.

Um dieses schwerwiegende Problem zu erklären und zu lösen, haben wir folgendes Dokument veröffentlicht:
Manifest für die Unabhängigkeit des sozialen Sektors

 

Um schlimmere Folgen des Niedergangs von Demokratien zu vermeiden, müssen wir den Übergang vom sozialen zum öffentlichen Sektor beschleunigen. Wir schlagen unter anderem Folgendes vor:

Manifest über die Finanzierung des sozialen Sektors

Manifest zur Förderung der Arbeit im sozialen Bereich

 

Der soziale Sektor und die Medien sind verpflichtet, den Inhalt dieser Manifestationen zu verbreiten und zu erläutern.