MANIFEST FÜR DIE
UNABHÄNGIGKEIT DES SOZIALEN SEKTORS

 

 

Anlässlich des 70. Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und mit dem Ziel, sie zu verteidigen, veröffentlichen wir in der International Association to Change the World dieses Manifest mit dem Ziel, das Bewusstsein für die ernste Gefahr zu schärfen, die derzeitige Kontrolle und Korruption des sozialen Sektors durch den öffentlichen Sektor aufrechtzuerhalten.

Der Makro-Staat ist die gefährlichste Erfindung der Menschheit, noch mehr als der sekundäre Finanzmarkt oder die Atombombe.

Systemische Korruption hat westliche Gesellschaften, ihre Institutionen und internationalen Institutionen dazu veranlasst, dekadent zu sein, das heißt, die gegenwärtigen Generationen junger Menschen aus strukturellen Gründen schlechter als ihre Eltern leben zu lassen.

Im Gegensatz, die Merkmale des sozialen Sektors - Marktregeln, aber nicht gewinnorientiert - machen es geeignet, den öffentlichen Sektor zu ersetzen und den Fortschritt der Menschheit sicherzustellen, wobei die Menschenrechte garantiert werden (siehe unsere Charta der Prinzipien). ... Weiterlesen: PDF "Manifest für die Unabhängigkeit des sozialen Sektors"